WordPress SEO für Anfänger


Jeden Monat werden weltweit über 1,2 Billionen Einführungssuchen durchgeführt

93% der Online-Erfahrungen beginnen mit einer Suchmaschine

Contents

Einführung

Dieser Leitfaden wurde entwickelt, um Suchmaschinen das Rätsel zu lösen – wie sie funktionieren und wie sie für Sie funktionieren. Um Ihnen das Verständnis der Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung (SEO) zu erleichtern, werden Websites, Webdesign und Online-Inhalte behandelt. Sie erfahren, warum SEO wichtig ist und wie Sie Ihr neues Wissen über SEO-Prinzipien umsetzen können. Nachdem Sie diesen Leitfaden fertiggestellt haben, sind Sie mit dem SEO-Prozess vollständig vertraut und verstehen einen großen Teil der dahinter stehenden Mechanismen.

Was ist SEO?

Was ist SEO??

SEO ist die Methode, um die Sichtbarkeit und das Ranking einer Website auf Suchmaschinen-Ergebnisseiten zu erhöhen. SEO hilft uns dabei, Websites zu erstellen, die suchmaschinenfreundlicher sind, und Websites, die eine bessere Benutzererfahrung bieten.

Viele Dinge beeinflussen die Sichtbarkeit einer Website, einschließlich Design, On-Page-Keywords und Links. Darüber hinaus sind viele Elemente der Suchmaschinenoptimierung nicht bekannt. Infolgedessen können Nutzer SEO nicht in vollem Umfang nutzen, um das Ranking ihrer Websites und Inhalte zu verbessern.

Anatomie einer Suchmaschine
Anatomie einer Suchmaschine [Infografik]

Es ist wichtig zu bedenken, dass Suchmaschinen Algorithmen verwenden, die noch wachsen und sich weiterentwickeln. Und Suchmaschinen-Updates werden erstellt, um Suchmaschinen dabei zu helfen, qualitativ hochwertigere Ergebnisse zu liefern.

Wie es funktioniert

Um es einfacher zu erklären, arbeitet SEO nach dem folgenden Prinzip.

GLOBAL SEARCH ENGINE MARKET SHARE

globaler Suchmaschinenmarkt
  • Sie erstellen eine Website und entscheiden, welche Teile Ihrer Website für die Suchmaschine sichtbar sein sollen.
  • Die Suchmaschine sendet “Webcrawler”, um Eingaben auf Ihrer Website und deren Seiten zu sammeln.
  • Die Suchmaschine verwendet diese Eingabe, um die Qualität Ihrer Inhalte und Ihrer Website insgesamt zu bewerten.
  • Basierend auf dieser Bewertung erhält Ihre Website ein erstes Ranking.

Jedes Mal, wenn Sie neue Ranking-Signale senden, besuchen die Crawler Ihre Seite erneut und aktualisieren die Informationen in der Datenbank. Dies kann das Ranking Ihrer Website basierend auf der Qualität der neu entdeckten Daten entweder verbessern oder verringern.

Google erhält an jedem Tag über 57.000 Suchanfragen pro Sekunde, was fast 2 Billionen Suchanfragen pro Jahr entspricht

Google schätzt, dass das Internet jetzt ungefähr fünf Millionen Terabyte an Daten enthält – aber der Suchriese hat nur 0,04% davon indiziert

Warum es wichtig ist

Sie haben einen Zweck für die Erstellung Ihrer Website und möchten, dass die Benutzer sie finden können. Wenn Sie SEO kennen, können Sie Ihr Publikum aufbauen. Sie wissen, welche Designelemente priorisiert werden müssen, und erfahren, wie Sie Inhalte erstellen, die für Ihre Besucher eine hohe Belichtung und zufriedenstellende Qualität aufweisen.

Ohne SEO ist all Ihre harte Arbeit umsonst, da eine Website ohne Sichtbarkeit fast wie eine Website ist, die es nicht gibt. Wenn Sie nicht genügend Besucher haben, können Sie mithilfe von SEO genau herausfinden, warum Ihre Website nicht sichtbar ist, und Sie bei der Verbesserung Ihrer Platzierungen unterstützen.

Schaffst du es alleine??

Auf Google entfielen im vergangenen Jahr fast 40% aller Ausgaben für digitale Werbung in den USA. Der Anteil von Facebook lag bei 8%

Theoretisch ja. SEO ist etwas, das Sie selbst tun können, wenn Sie über die erforderlichen Fähigkeiten verfügen. Sie müssen wissen, wie Sie eine Website entwerfen, qualitativ hochwertige Inhalte schreiben, Ihre Website für kleinere Bildschirmplattformen optimieren und andere eher technische Aspekte berücksichtigen. Die gute Nachricht ist, dass es viele Tools gibt, die Ihnen bei diesen Aufgaben helfen.

SEO ist ein lebenslanger Prozess und Ihre Website muss auf dem neuesten Stand sein. Daher müssen Sie regelmäßig Inhalte hinzufügen und Ihre Website aktualisieren. In Anbetracht des Aufwands für eine qualitativ hochwertige SEO-Kampagne entscheiden sich viele Menschen dafür, diese ganz oder teilweise auszulagern.

Jetzt werden wir einige der Besonderheiten im Zusammenhang mit SEO durchgehen und sehen, wie viele Elemente eine hochwertige SEO-Kampagne enthält.

SEO Ranking Faktoren 2018

30%
Links

23%
Frischer Inhalt

9%
Titel-Tags

8%
Zielseitenoptimierung

8%
Mobile Reaktionsfähigkeit

5%
Benutzererfahrung

5%
Soziale Signale

4%
Gut codiert

3%
Site-Geschwindigkeit

2%
Schlüsselwörter im Inhalt

2%
Schlüsselwörter in der URL

1%
Domain-Alter

SEO-Ranking-Faktoren

Wenn Sie an SEO arbeiten, müssen Sie sich der vorhandenen Faktoren bewusst sein, die Ihr Ranking beeinflussen. Dies sind Elemente, die Ihr Ranking entweder negativ oder positiv beeinflussen. Es gibt zwei Arten von Ranking-Faktoren: On-Page und Off-Page. Wir werden diese Faktoren im weiteren Verlauf des Handbuchs näher erläutern. Sie werden sehen, wie einige selbsterklärend sind, während andere möglicherweise einer Klärung bedürfen.

On-Page-SEO

Glücklicherweise gibt es mit der WordPress-Plattform verschiedene Plugins, mit denen Sie Ihre On-Page-SEO auf einfache Weise perfekt optimieren können! Schauen wir uns einige Dinge an, auf die Sie achten sollten.

Seitenoptimierung und Ladegeschwindigkeit

Webseiten, die schneller als 2 Sekunden geladen werden, gelten in den Google-Rekordbüchern als gut

Jede einzelne Seite Ihrer Website sollte schnell geladen werden. Es ist kein Geheimnis, dass Google schnellere Websites höher einstuft. Dies liegt daran, dass Google seinen Nutzern die beste Leistung bieten möchte. Wenn Ihre Website langsam geladen wird, können Sie auch höhere Absprungraten erwarten. Es gibt zwei wichtige Faktoren, die Sie bei der Optimierung von Seiten und deren Ladegeschwindigkeit berücksichtigen sollten.

Zunächst sollten Ihre Webseiten für verschiedene Gerätetypen optimiert werden. Zum Glück ist dies leicht zu überprüfen. Bevor Sie sich für den Kauf eines WordPress-Themas entscheiden, prüfen Sie, ob es mobile Unterstützung bietet. Dadurch werden Ihre Seiten von Anfang an erheblich besser optimiert.

Etwas mehr als die Hälfte aller US-Online-Käufer kauft nicht von einer Website, wenn diese langsam geladen wird

Wenn es um Ladegeschwindigkeiten geht, gibt es Plugins, mit denen Sie Ihre Website ein paar Mal schneller ausführen können. Die Verwendung dieser Plugins ist möglicherweise zu Beginn nicht erforderlich. Mit zunehmender Anzahl Ihrer Besucher wird jedoch das Hinzufügen eines Caching-Plugins erforderlich. Fügen Sie es daher von Anfang an hinzu, da Sie dadurch die WordPress-Website zum Fliegen bringen. Eines der beliebtesten Caching-Plugins ist WP Super Cache.

Der erste Eindruck ist zu 94% designbezogen. Wenn zwei Drittel der Menschen 15 Minuten Zeit haben, um Inhalte zu konsumieren, lesen sie lieber etwas Schönes als etwas Schlichtes

Benutzerfreundliches Layout

Dies ist ein weiterer passiver Faktor, der die SEO Ihrer Website stark beeinflusst. In erster Linie helfen ein gutes Design und eine intuitive Navigation den Menschen dabei, leicht zu finden, wonach sie suchen. Das Ergebnis sind weniger Absprungraten, da die Benutzer auf einer Website mit einem attraktiven Layout bleiben, das sie leicht verstehen und verwenden können.

Um Ihre Website benutzerfreundlich zu gestalten, durchsuchen Sie zahlreiche Themen und achten Sie auf die hoch bewerteten. Sie finden leicht ein Thema mit einem benutzerfreundlichen Layout und können es später bearbeiten lassen.

Unternehmen, deren Firmenname ein starkes Keyword enthält, sind 1,5 Punkte höher als wenn der Name kein Keyword enthält

Schlüsselwörter in URLs

Wenn Ihre Seite für ein bestimmtes Keyword steht, ist es ideal, wenn Ihr Keyword in der URL der Seite platziert wird. Dies kann einfach in WordPress eingerichtet werden; Sie müssen nur zu Einstellungen -> Permalink gehen und die Option Post Name wählen. Dadurch werden die Schlüsselwörter aus dem Titel in Ihre Seiten-URL eingefügt.

Die Software läuft auf mehr als 4 Millionen Standorten und auf 9,5% der weltweit führenden 1 Million Standorte. Allein unter WordPress wurden über eine Million Downloads gesammelt

Fast 100% der Benutzer ändern ihre Keyword-Suche, nachdem die erste Suche nicht erfolgreich war

Die Kraft von Yoast SEO

Dies ist ein Muss, wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, jeden Ihrer Beiträge und Seiten auf Ihrer WordPress-Website vollständig zu optimieren. Mit diesem Plugin können Sie ganz einfach eine XML-Sitemap erstellen, die für die Kommunikation mit Suchmaschinen über die zu indizierenden Seiten verantwortlich ist. Nachdem Sie die XML-Sitemap erstellt haben, können Sie sie ganz einfach zum Webmaster-Toolkit von Google hinzufügen.

Außerdem hilft Ihnen dieses Plugin dabei, jeden einzelnen Beitrag besser zu optimieren, indem Sie Ihre SEO-Titel, Slugs und Meta-Beschreibungen analysieren. Dies ist sehr wichtig, da das Plugin Ihnen bei der Bekanntheit von Keywords und der Keyword-Dichte in Ihren Inhalten hilft.

Bekanntheit des Schlüsselworts

Schlüsselwörter sind die Grundbausteine ​​für Ihre Content-Kampagne. In der folgenden Abbildung zeigt die genauere Ansicht der On-Page-SEO, dass die Verwendung verwandter Keywords und primärer Keywords 75% bzw. 40% der On-Page-SEO ausmacht

Naive Ansicht
von On-Page

Genauere Ansicht von On-Page

Schlüsselwortdichte

Da wir uns mit dem Thema Keywords befassen, sind im Folgenden einige andere Keyword-Techniken aufgeführt, mit denen Sie Ihre Sichtbarkeit verbessern oder einfach ein Ranking erstellen können. Verwenden Sie das ausgewählte Schlüsselwort oder die ausgewählte Schlüsselwortphrase in:

  • Dein Titel-Tag
  • Das Beschreibungs-Tag
  • Das H1-Tag
  • Die ersten 100 Wörter des Artikels

Schlüsselwortdichte

Sie müssen lediglich sicherstellen, dass das Keyword im gesamten Text natürlich erwähnt wird und sich nicht unangenehm oder erzwungen anfühlt, wie es in der Kopie angezeigt wird. Sie sollten auch Synonyme für Ihr Schlüsselwort verwenden, da der Text natürlicher fließt. Darüber hinaus erhalten Sie bei einer extrem hohen Keyword-Dichte, die manchmal als Keyword-Füllung bezeichnet wird, wahrscheinlich negative Ergebnisse in den Suchmaschinen. Gehen Sie daher leichtfertig vor.

Qualitätsinhalte sind der Schlüsselfaktor für jede gute SEO-Strategie. Es ist bekannt, dass inhaltliche Verbesserungen den Blog-Verkehr um bis zu 2.000% steigern

Seiten- und Inhaltsorganisation

Um die Indizierung Ihrer Seiten durch die Suchmaschine zu erleichtern, sollten Sie sorgfältig Kategorien und Unterkategorien erstellen. In Kombination mit dem Tagging-System können Sie problemlos eine Hierarchie einrichten, mit der nicht nur die Suchmaschinen, sondern auch Ihre Besucher problemlos umgehen können.

Inhaltslänge

66% der Best-in-Class-Unternehmen beziehen die Suche von Anfang an in ihren Prozess zur Erstellung von Inhalten ein

Die meisten Experten empfehlen, dass Ihr Inhalt zwischen 1.500 und 2.500 Wörtern enthalten sollte. Weitere Informationen zu Inhalten erhalten Sie später in diesem Handbuch.

Originalität des Inhalts

Langforminhalte mit mehr als 1.000 Wörtern erhalten durchweg mehr Freigaben und Links als kürzere Formularinhalte

Es ist wichtig, dass Ihr Inhalt kein Duplikat des vorhandenen Online-Inhalts ist, da Ihre Website bestraft wird.

Bildoptimierung

Bilder sind auch Rangfolge-Signale, solange Sie einen angemessenen Namen, Titel, Alternativtext, Beschreibung und Beschriftung verwenden. Seien Sie also gründlich, denn beim einfachen Durchsuchen von Bildern kann Verkehr auf Ihrer Seite landen.

Durch das Aktualisieren und erneute Veröffentlichen alter Blog-Posts mit neuen Inhalten und Bildern kann der organische Datenverkehr um bis zu 111% gesteigert werden

Aktualisierung

Google bevorzugt ältere Seiten mit aussagekräftigen Updates, wenn es um das Ranking geht. Wenn Ihr Update nur aus der Änderung einiger Wörter und Sätze besteht, wird es nicht als wirkungsvoll angesehen. Nehmen Sie relevante Überarbeitungen vor und ändern Sie ganze Absätze oder fügen Sie neue Informationen hinzu.

Auch wenn Sie eine ältere Version von WordPress verwenden, kann dies als Signal dafür gelten, dass Sie Ihre Website vernachlässigen, was zu negativen SEO-Punkten führen kann.

Aktivität ist ein wichtiger Ranking-Faktor für alle Suchmaschinen. Aktualisieren Sie daher regelmäßig die Plattform und den Inhalt, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Wenn Sie WordPress oder eine andere Plattform verwenden, die Plugins verwendet, stellen Sie sicher, dass diese Plugins immer auf dem neuesten Stand sind. Veraltete Plugins sind ein häufiger Grund, warum Hacker auf Ihre Website gelangen können

Sicherheit

Wie wirkt sich Sicherheit auf SEO aus? Wenn Ihre Website gehackt wird, kann sie für die Bereitstellung von Malware verwendet werden. Google ist es egal, ob Sie für Malware verantwortlich sind oder ob Sie gehackt wurden. Die Website wird bestraft, dh aus den Suchergebnissen deindiziert. Dadurch verschwinden alle SEO-Bemühungen.

Fast die Hälfte der Webseiten in den Top 10 verwendet jetzt HTTPS-Verschlüsselung

Daher ist es sehr wichtig, eine Art Sicherheit zu verwenden. Sucuri ist eine großartige Website zum Schutz von Websites und hilft Ihnen dabei, verschiedene Arten von Angriffen auf Ihre Website zu verhindern. Das Hacken kann eine Reihe von Problemen verursachen, die sich auf die SEO einer Website auswirken können. Um dies zu verhindern, ist die Verwendung einer guten Sicherheit von entscheidender Bedeutung.

Qualität und Relevanz ausgehender Links

Ihre Seite muss Links enthalten, die für Ihren Inhalt relevant sind. Die Links sollten zu Websites führen, die Autorität besitzen und denen Suchmaschinen vertrauen. Darüber hinaus sollten diese Websites nischenbezogen sein, nicht nur berühmte Blogs oder Nachrichtenseiten.

Optimieren Sie Ihre gesamte Linkstruktur. Begrenzen Sie 2-3 Links in einem Artikel, der mit relevanten Blog-Posts verknüpft ist

Anzahl der ausgehenden Links

Eine hohe Anzahl von Links, die zu Domain-Websites auf niedrigerer Ebene führen, kann zwielichtig aussehen. Sie werden möglicherweise als kostenlos für alle Blogs angezeigt, deren Hauptzweck darin besteht, Linksaft zu erhalten. Link-Saft ist ein Begriff, der ein positives Ranking beschreibt, das eine Site durch einen Link zu einer anderen Site erzielt. Mit anderen Worten, Sie könnten einen unnötigen Verdacht erregen und die Autorität verlieren, weil zu viele Ihrer ausgehenden Links zu unterschiedlichsten Websites führen. Eine Liste der Top-Level-Domains finden Sie unter Internet Corporation für zugeordnete Namen und Nummern (ICANN).

Kaputte Links

Der Inhalt schafft eine Kommunikationslinie zwischen Ihnen und Ihrem Kunden. Eine effektive Kommunikation erhöht die Kundenbindung um 88% und die Markenbekanntheit um 87%
Affiliate-Links

Unterbrochene Links kommen niemandem zugute. Sie müssen Ihre Inhalte daher wöchentlich überprüfen, um sicherzustellen, dass Ihre Links ordnungsgemäß funktionieren, oder sie ersetzen, wenn dies nicht der Fall ist.

Affiliate-Links

Im Allgemeinen sollten Affiliate-Links keine negativen Auswirkungen auf Ihre Website haben. Wenn der Großteil Ihrer On-Page-Links jedoch für Partner bestimmt ist, überwacht Google Sie möglicherweise genauer, um sicherzustellen, dass Ihre Website nicht nur für Partnerzwecke verfügbar ist und mehr als nur einfache Inhalte von geringer Qualität bietet.

Grammatik und Rechtschreibung

Ein ziemlich offensichtlicher Tipp, aber um sicher zu sein, ist es erwähnenswert. Wenn Sie Grammatik- und Rechtschreibfehler haben, erhalten Sie negative Punkte.

Tatsächlich verwendeten 90 Prozent der Top-10-Websites Metadeskriptionen als Teil ihrer Optimierungsstrategien, und 80 Prozent verwendeten H1-Tags in ihren Inhalten

Aufzählungszeichen und Zahlen

Diese Tools für strukturelle Inhalte tragen zu einer besseren Benutzererfahrung bei. Wenn Ihr Inhalt in kleinere und aussagekräftige Teile unterteilt ist, fällt es den Lesern leichter, ihn zu verstehen. Aus diesem Grund werden Listen und Aufzählungspunkte als positiver Ranking-Faktor genannt.

Hilfreiche zusätzliche Inhalte



Die durchschnittliche Absprungrate für URLs auf der ersten Seite der Suchergebnisse beträgt 46%

Ein weiterer guter Faktor sind hilfreiche Inhalte. Zur Verdeutlichung müssen Sie etwas hinzufügen, das den Benutzern hilft, die Ihre Inhalte lesen oder ansehen. Wenn Sie beispielsweise über Finanzen und Währungen schreiben, ist das Hinzufügen eines Währungsumrechner-Tools, das Benutzer vor Ort verwenden können, die Art von hilfreichem Inhalt, mit dem Sie einen höheren Rang erreichen.

Multimedia

Bilder, Videos, Infografiken, Diashows und andere Formen von Multimedia können als Qualitätssignale dienen, sofern sie relevant sind und von den Besuchern verwendet werden.

URL-Länge

Die übermäßige Verwendung von Bindestrichen in URLs kann als Spam angesehen werden. Daher ist es am besten, Vorsicht walten zu lassen und die Verwendung von Bindestrichen in URLs nach Möglichkeit einzuschränken. Brent Carnduff empfiehlt, dass Sie beim Schreiben Ihrer URL 3 bis 5 Wörter durch einen Bindestrich (-) und keinen Unterstrich (_) trennen.

Es wurde das bestätigt unnötig lange URLs wirkt sich negativ auf Ihre Sichtbarkeit aus. Seien Sie also vorsichtig.

URL-Pfad

Kürzere URLs sind vorzuziehen. Sie müssen dies nicht auf die Spitze treiben. Wenn Ihre URL bereits weniger als 50-60 Zeichen enthält, machen Sie sich darüber keine Sorgen. Wenn Sie jedoch URLs mit mehr als 100 Zeichen haben, besteht wahrscheinlich die Möglichkeit, diese neu zu schreiben und an Wert zu gewinnen. Kürzere URLs lassen sich leichter analysieren, kopieren und einfügen, in sozialen Medien teilen und einbetten

Dies ist nichts, worüber man sich zu sehr ärgern muss, da es nur sehr geringe Auswirkungen hat. Wenn Ihre Seite jedoch näher an Ihrer Homepage in terdy.dy.ms von internen Links liegt, kann dies einen leichten Schub bekommen. Beachten Sie, dass Sie nicht zulassen sollten, dass jede Seite auf Ihre Homepage verlinkt und umgekehrt, da dies für die Seiten auf Ihrer Website reserviert sein sollte, von denen Sie feststellen, dass sie den größten Wert haben. Wählen Sie also einige Seiten mit außergewöhnlichen Inhalten aus, auf die über die Startseite zugegriffen werden kann, und sorgen Sie dafür, dass andere weniger beliebte Inhalte natürlich auch zu diesen Seiten führen. Wenn Sie interne Links übermäßig verwenden, kann dies Ihrem Ranking schaden, aber wenn Sie sie geschickt einsetzen, erhalten Sie einige Punkte.

Referenzen und Quellen

Wenn Sie Referenzen und Quellen wie in einem Forschungsbericht zitieren, ist dies ein Zeichen für qualitativ hochwertigen Inhalt und einen guten Ranking-Faktor. Ähnlich wie bei anderen ausgehenden Links sind Relevanz und Qualität von entscheidender Bedeutung.

Off-Page-SEO

75% der SEO ist off-page und 25% ist
Auf Seite

Dies sind Faktoren, über die Sie keine direkte Kontrolle haben, die jedoch die Autorität Ihrer Website beeinflussen. Um ihr Potenzial auszuschöpfen, müssen Sie bestimmte SEO-Techniken anwenden, die später in diesem Handbuch erläutert werden. Lassen Sie uns zunächst sehen, was diese Off-Page-Ranking-Faktoren sind.

Anzahl der eingehenden Links

Eingehende Links sind Links, die zu Ihrer Website oder Webseite führen. Da sie von einer anderen Website stammen, werden sie auch als externe Links bezeichnet. Beachten Sie, dass nicht alle Links gleich sind. Einige sind weitaus aussagekräftiger als andere. Jeder eingehende Link ist jedoch ein Ranking-Faktor, sodass die Anzahl der Links Ihr Ranking beeinflusst. Wenn jedoch alle von einer einzigen Website stammen, hilft es Ihnen nicht viel. Daher sollten Sie dafür sorgen, dass Sie Links von verschiedenen Websites erhalten.

SEO-Leads haben eine Abschlussrate von 14,6%, während ausgehende Leads (wie Direktwerbung oder Printwerbung) eine Abschlussrate von 1,7% haben

Qualität eingehender Links

Die Qualität der Links und der Linkwert werden von zahlreichen Faktoren bestimmt, auf die später noch eingegangen wird. Wie bereits erwähnt, bieten einige Links mehr Linksaft als die anderen. Wenn möglich, sollten Sie sich für hochwertige Links entscheiden.

Häufigkeit oder Geschwindigkeit der Verbindungserfassung



Off-Page-SEO ist genauso wichtig wie On-Site-SEO. Wenn Sie über Linkaufbau nachdenken, ist dies nicht einfach, aber versuchen Sie, Links von schwer zu erreichenden Orten zu erhalten. Je schwieriger es ist, einen Link zu bekommen, desto mehr Wert hat er.

Dies ist kein Grund zur Sorge, da nur diejenigen, die für Links bezahlen, wahrscheinlich für die Häufigkeit oder Geschwindigkeit des Linkerwerbs bestraft werden. Grundsätzlich kann es verdächtig aussehen, wenn zu viele Links zu Ihrer Website führen. Wenn Sie also täglich drei bis vier Links erhalten und dies über einen bestimmten Zeitraum hinweg geschieht, kann dies auf ein potenzielles Problem hinweisen oder Ihre Website einer genaueren Prüfung unterziehen.

Ankertexte

Wenn der Ankertext, bei dem es sich um Text handelt, der als Hyperlink hervorgehoben ist, ein Keyword enthält, für das Ihre Seite ein Ranking erstellt, ist dies ein gutes Ranking-Signal. Auch hier ist ein Qualitätslink für sich allein viel mehr wert als Ankertext. Betrachten Sie dies also als Bonus und verfolgen Sie ihn nicht unermüdlich.

Website-Optimierung

Website-Optimierung

Anzahl der globalen Benutzer

Lassen Sie uns untersuchen, was Sie tun müssen, um Ihre “Bare Bones” -Website zu optimieren, oder genauer gesagt, eine Website mit kaum Inhalten. Ohne diese Aspekte anzusprechen, kann all Ihre harte Arbeit bedeutungslos werden.

Mobil freundlich

Da es Benutzer gibt, die mit ihrem Smartphone im Internet surfen, werden Websites, die nicht geöffnet werden oder die Fehler anzeigen, wenn auf sie über ein Smartphone oder Tablet zugegriffen wird, mehr denn je in Bezug auf Rangfolge und Autorität bestraft. Wie bereits erwähnt, dient der SEO-Prozess dazu, bessere Websites für alle zu gewährleisten. Wenn Sie also versäumen, eine qualitativ hochwertige Benutzererfahrung für diejenigen bereitzustellen, die mit ihren Handys im Internet surfen, erhalten Sie negative Punkte.

Schnelle Ladegeschwindigkeit

Ein weiterer Aspekt einer positiven Benutzererfahrung ist die schnelle Ladegeschwindigkeit. Solange Ihre Website oder Webseiten innerhalb von zwei Sekunden geladen werden, haben Ihre Benutzer nichts dagegen. Sollte das Laden Ihrer Website jedoch zu lange dauern, können Sie mit Sicherheit sagen, dass Ihre Benutzer die Website verlassen, da sie dies als störend empfinden.

48% der Verbraucher starten die mobile Forschung mit einer Suchmaschine

Die Anzahl der Personen, die auf Ihre Website kommen und diese sofort verlassen, ohne etwas zu unternehmen, wird als Absprungrate bezeichnet. Eine hohe Absprungrate wirkt sich schlecht auf Ihr Ranking aus. Daher liegt es in Ihrem Interesse, sicherzustellen, dass Ihre Website schnell läuft.

Die Marktgröße von CDN wird voraussichtlich von 4,95 Mrd. USD im Jahr 2015 auf 15,73 Mrd. USD im Jahr 2020 steigen

Die Geschwindigkeit Ihrer Website hängt von Ihrem Webhosting-Anbieter, der Nähe des Benutzers zum Server, auf den Ihre Website hochgeladen wird, und dem in Ihrem Webdesignprozess verwendeten Thema ab. Um eine schnellere Website und eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen, benötigen Sie einen hochwertigen Webhosting-Service und ein hochwertiges Thema für Ihre Website.

Netzwerk für die Bereitstellung von Inhalten

Es gibt weltweit ungefähr 8,8 Millionen Websites, die Content Delivery Networks verwenden

Wir haben die Servernähe als einen der Faktoren erwähnt, die sich auf die Geschwindigkeit auswirken. Die Servernähe beeinflusst jedoch auch die Sichtbarkeit Ihrer Website. Mit anderen Worten, je näher Ihre potenziellen Besucher am Server sind, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie Ihre Website entdecken und dass Ihre Website während ihrer Browsersitzung eine gute Leistung erbringt.





Von den 10.000 besten Websites verwenden derzeit 48,3% ein Content Delivery Network

Infografik anzeigen >>

Hier kann ein Content Delivery Network oder CDN eine große Hilfe sein. Das CDN soll sicherstellen, dass Ihre Website nicht auf einen einzelnen Server beschränkt ist, sondern auf zahlreiche andere Server auf dem gesamten Kontinent oder weltweit hochgeladen wird.

Wenn Ihre Website allgegenwärtig ist, erhöhen Sie ihre Sichtbarkeit und Ihre Benutzer von weiter entfernten Standorten können die gleiche zufriedenstellende Erfahrung machen wie diejenigen, die sich in Ihrer Nähe befinden. CDN ist ein Dienst, den Ihr Webhosting-Anbieter normalerweise anbietet. Wenn Sie also nach qualitativ hochwertigem Webhosting suchen, sollten Sie auch nach dessen CDN-Dienst und den von ihm abgedeckten Standorten fragen.

Sobald Sie eine Website mit einem schnellen Thema haben, das für alle Geräte vollständig optimiert ist, und die Website von einem hochwertigen Webhosting-Anbieter auf zahlreiche Server hochgeladen wurde, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Ranking-Signale

Ranking-Signale

Suchmaschinen bestimmen Ihren Rang anhand der Rangfolgensignale. Wir haben einige dieser Signale im vorherigen Absatz erwähnt: Geschwindigkeit und mobilfreundliche Optimierung. Um jedoch einen höheren Rang zu erreichen, benötigen Sie auch einen Zweck oder genauer gesagt eine bestimmte Nische, in der Sie eingestuft werden möchten.

Diese Nischen oder Kategorien sind mit Schlüsselwörtern gekennzeichnet, sodass Sie mit SEO mithilfe geeigneter Schlüsselwörter oder Schlüsselwortphrasen für eine bestimmte Kategorie eingestuft werden können. Mit anderen Worten, Sie müssen Ihre eigenen Ranking-Signale erstellen, um für das, was Sie als Ziel festlegen möchten (Hundefutter, Immobilien, Gesundheit, Bewegung usw.), eingestuft zu werden. Hier werden wir untersuchen, was relevante Ranking-Signale sind, und diskutieren, wie sie erstellt werden.

Ein GREAT TITLE TAG – das wichtigste Keyword sollte am Anfang stehen, gefolgt vom zweitwichtigsten und schließlich Ihrem Markennamen

Meta-Tags

Wenn Sie ein Video, Foto oder Artikel auf Ihre Website hochladen, werden Sie aufgefordert, das Feld auszufüllen Meta-Tag Box. Hier verwenden Sie grundsätzlich Wörter, um den hochgeladenen Inhalt zu beschreiben, und diese Wörter müssen das Schlüsselwort oder die Schlüsselwortphrasen enthalten, für die dieser Inhalt eingestuft werden soll.

Länge: Titel-Tags sollten 50-60 Zeichen lang sein, einschließlich Leerzeichen

Schlüsselwörter im Titel

Wenn Sie Ihren Inhalt benennen, müssen Sie die Keyword-Phrase oder das Keyword verwenden, das Ihr primäres Ziel ist. Auf diese Weise erkennt eine Suchmaschine, dass sich der Inhalt auf das ausgewählte Schlüsselwort bezieht oder mit diesem zusammenhängt.





Duplizieren Sie keine Titel-Tags: Sie müssen für jede Seite anders geschrieben werden. Replizieren Sie Ihre Titel-Tags nicht massenweise, da dies die Sichtbarkeit Ihrer Suche beeinträchtigt

Unterüberschriften

Unterüberschriften können auch Schlüsselwörter, Schlüsselwortsynonyme oder andere themenbezogene Wörter enthalten. Diese sind nicht so wirkungsvoll wie die zuvor genannten Signale. Sie müssen Ihre Inhalte also nicht abschlachten, um nur geringfügige positive Punkte zu erzielen.

Site-Name



Machen Sie es relevant: Titel-Tags müssen den Inhalt der Seite genau beschreiben

Der Domainname und die URL Ihrer Website gelten auch als Ranking-Signale. Wenn Sie Ihre Website noch nicht benannt haben, sollten Sie auf jeden Fall ein Keyword oder etwas Nischenbezogenes in seinem Namen verwenden. Zum Beispiel sind Namen wie GoodReads, BookDepository, FirstSiteGuide usw. gute Namen für eine Website. Sie sind selbsterklärend und haben ein Schlüsselwort, für das sie in ihrem Namen einen Rang vergeben möchten.

Wenn Sie bereits eine Website haben oder einen anderen Namen haben, gibt es natürlich keinen Grund, darauf zu verzichten. Der Site-Name ist kein Ranking-Signal, das eine wesentliche Rolle im Ranking-Prozess spielt. Sie können Ihre Website also beliebig benennen.

Benutzererfahrung

Unterscheiden Sie Ihre Überschrift (h1-Tag) vom Titel-Tag: Dies ist eine weitere Möglichkeit, die Keyword-Phrasierung Ihrer Seite zu variieren und die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass sie für unterschiedliche Suchabsichten angezeigt wird

Die Benutzererfahrung und die Conversion-Rate werden ebenfalls überwacht. Sie müssen daher ansprechende Inhalte für Benutzer erstellen und sicherstellen, dass diese Teilnehmer werden, die Inhalte teilen, kommentieren und mögen, oder sie werden zahlende Kunden.

Wir werden uns jetzt eingehender mit dem Thema Inhalt befassen und ein Beispiel für die Art von Inhalten geben, die einen hohen Stellenwert haben.

Qualität der Inhalte

Qualitätsinhalt

Im gesamten Leitfaden wurde Qualitätsinhalt als wichtiges und wesentliches Element erwähnt. Wir haben jedoch nie genau definiert, was Qualitätsinhalt bedeutet. Wenn Sie über die Erstellung von Inhalten lesen, werden Sie feststellen, dass die Inhalte einzigartig, ansprechend und aufschlussreich sein sollten – und dass auch die Anzahl der Wörter von Bedeutung ist.

Der Grund, warum Sie keine konkreten Vorschläge finden können, ist, dass Sie etwas Nischenspezifisches erstellen müssen. Beispielsweise unterscheidet sich das Aktivieren von Inhalten für Gartentipps erheblich vom Aktivieren von Inhalten für Spieletipps.

Content-Marketing-Verantwortliche verzeichnen 7,8-mal mehr Website-Traffic als Nicht-Führungskräfte

Das Einbinden von Inhalten bedeutet, dass sie das liefern können, was die Leser erwarten. Wenn Sie also etwas zur Unterhaltung erstellen, muss es unterhaltsam sein, und wenn Sie Tutorials erstellen, müssen diese präzise, ​​vereinfacht und in keiner Weise mehrdeutig sein. Aus diesem Grund bestehen die Benutzer darauf, qualitativ hochwertige Fotos, Videos oder Infografiken als Teil ihres Inhalts zu verwenden, da es einfacher ist, Beispiele bereitzustellen und Konzepte mithilfe visueller Hilfsmittel zu demonstrieren.

Wenn es um die Anzahl der Wörter geht, haben Sie wahrscheinlich gehört, dass geschriebene Inhalte ungefähr zwischen 1.500 und 2.000 Wörter enthalten sollten. Ihr Inhalt muss jedoch vor allem aufschlussreich sein, und eine höhere oder niedrigere Wortzahl bestimmt nicht seine Einsicht.

61% der Menschen fühlen sich besser in Bezug auf ein Unternehmen, das benutzerdefinierte Inhalte bereitstellt und eher bei diesem Unternehmen kauft

Sie können 2.000 Wörter schreiben und im Grunde nichts sagen, oder Sie können mit nur 500 Wörtern viele wertvolle Informationen bereitstellen. Der beste Rat bezüglich des schriftlichen Inhalts besteht darin, ein Thema auszuwählen, in dem Sie ausführliche Ratschläge geben und etwas Sinnvolles erstellen können, das die Anzahl von 1.500 Wörtern überschreitet.

Lassen Sie uns nun erklären, was eindeutiger Inhalt bedeutet. Einzigartig bedeutet nicht, dass es völlig anders sein muss, da sich andere Websites in derselben Nische wie Sie befinden und sich zwangsläufig Inhalte überschneiden. Eindeutiger Inhalt kann auch als 2X- oder 10X-Inhalt definiert werden. Dieser Inhalt ist im Grunde genommen zwei- oder sogar zehnmal besser als alles andere im Internet zu diesem Thema.

38% der Vermarkter veröffentlichen Inhalte wöchentlich oder häufiger

Sie können auch einen anderen Ansatz wählen, um Ihre Inhalte einzigartiger zu gestalten. Grundsätzlich verwenden Sie vorhandene Informationen und bauen Ihre Inhalte darauf auf. Zum Beispiel machen zahlreiche Websites Filmkritiken wie IMDb und Rotten Tomatoes. Der nächste logische Schritt besteht also darin, ein Ranking-System für diese Websites zu erstellen und den Benutzern Informationen über die Zuverlässigkeit und Qualität von Quellen und Bewertungen bereitzustellen.

Dies deckt grob die Kriterien eines Qualitätsthemas ab. Beachten Sie jedoch, dass Qualitätsinhalte nicht bedeuten, dass sie optimiert sind, sondern nur, dass der Inhalt einen Rang wert ist. Wie wird Ihr Inhalt von Suchmaschinen bewertet??

Schlüsselwörter und Themenrelevanz

Schlüsselwort- und Themenrelevanz

Offensichtlich sind Schlüsselwörter immer noch wichtig, da sie Ranking-Signale sind. Leider wurde ihre Bedeutung an einem Punkt so stark betont, dass die Leute aufhörten, qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen. Ihre Websites konzentrierten sich auf eine hohe Keyword-Dichte und sie hatten einzelne Seiten, die für ein bestimmtes Keyword oder Keyword-Phrasen eingestuft wurden.

Aus diesem Grund hat Google seinen Algorithmus geändert, um zu verhindern, dass Nutzer Spam-Inhalte auf ihrer Website erstellen. Updates wie Kolibri, Pinguin und Panda wurden erstellt, um sicherzustellen, dass die Schlüsselwörter mit der Relevanz des Themas verbunden sind. Die neueste Ausgabe des Google-Arsenals ist RankBrain, das die Nutzererfahrung verbessert, indem es auf die Absicht eines Suchers abzielt.

Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung liegt darin, sich auf Long-Tail-Keywords zu konzentrieren, die Sie über diesen Suchergebnissen halten möchten. Selbst wenn Sie Tausende oder sogar Millionen von Social-Media-Followern verfolgen, ist dies nicht so effektiv wie ein hohes Ranking SERPs für Ihre Zielschlüsselwörter.

Um Verwirrung zu vermeiden, indem wir detailliert auf die Funktionsweise der einzelnen Updates eingehen, konzentrieren wir uns nur darauf, wie ihre Aktionen Ihren Prozess zur Erstellung von Inhalten beeinflussen sollten. Wir werden über Keywords, Keyword-Dichte, Themenrelevanz und Ranking-Schwierigkeiten sprechen.

Schlüsselwörter und Schlüsselwortphrasen

Schlüsselwörter und Schlüsselwortphrasen sind einfach eine Möglichkeit, das Ranking für eine bestimmte Kategorie zu starten. Heutzutage gibt es keinen Grund mehr, Inhalte mit hoher Keyword-Dichte zu haben. Sie müssen sie lediglich in Ihrem Titel und Ihren Tags erwähnen und sicherstellen, dass sie im gesamten Text einige Male auf natürliche Weise verwendet werden.

Unternehmen, deren Firmenname ein starkes Keyword enthält, sind 1,5 Punkte höher als wenn der Name kein Keyword enthält

Schlüsselwortdichte

Es gibt keinen genauen Prozentsatz für die natürliche Keyword-Dichte. Erstellen Sie einfach keine Inhalte, bei denen Ihr Keyword erzwungen wird. Wenn Sie ein einzelnes Schlüsselwort oder eine einzelne Phrase 6 bis 8 Mal in einem Text erwähnen können, der 1.500 Wörter enthält, wäre das großartig.

Heutzutage enthalten einige Website-Themen auch ein integriertes SEO-Toolkit, mit dem Sie die von Ihnen verwendeten Keywords überwachen können. Sie signalisieren auch, ob Sie Ihr Keyword überbeansprucht oder Ihr Keyword nicht ausreichend verwendet haben. Ein weiterer Ratschlag: Wenn Ihr Inhalt natürlich erscheinen soll, müssen Sie auch Keyword-Synonyme verwenden.

Wenn Sie an einem geografischen Standort arbeiten, sollten Sie in Betracht ziehen, allen Ihren Seiten standortbezogene Keywords hinzuzufügen, da der Datenverkehr von anderen Standorten für Sie keine große Hilfe darstellt.

Themenrelevante Schlüsselwörter

Zusätzlich zu Ihren Keywords erwarten Suchmaschinen, dass Sie sogenannte “themenrelevante” Keywords verwenden. Da Suchmaschinen Ihre Inhalte nicht wie Menschen bewerten können, vergleichen sie Ihre Inhalte in der Regel mit vorhandenen Inhalten auf Websites mit hohen Domains.

72% der Verbraucher, die eine lokale Suche durchgeführt haben, besuchten ein Geschäft innerhalb von fünf Meilen

Grundsätzlich macht die Verwendung nur eines bestimmten Schlüsselworts es unbrauchbar, da es die richtige Umgebung haben muss, damit es wirklich effektiv ist. Darüber hinaus gibt es zwei Arten von themenrelevanten Schlüsselwörtern: diejenigen, die auf nischenspezifischen Websites verwendet werden, und diejenigen, die auf einer regulären Website verwendet werden, zusammen mit einem bestimmten Schlüsselwort.

Wenn Sie beispielsweise für den Begriff „Immobilien“ ein Ranking erstellen möchten, werden auf Immobilienwebsites Wörter verwendet und auf Websites mit allgemeinen Themen. Am besten verwenden Sie beide themenrelevanten Schlüsselwörter in Ihrem Text.

Die 9 besten Keyword-Recherche-Tools, um das Richtige zu finden Schlüsselwörter für SEO

Ranking Schwierigkeit

Erwähnenswert ist auch, dass Sie verschiedene Tools herunterladen und kaufen können, mit denen der Text auf einer Seite analysiert werden kann, oder Tools, mit denen Sie verschiedene themenrelevante Keywords erhalten, sobald Sie das gewünschte Keyword eingegeben haben. Diese Tools werden bereits von SEO-Unternehmen verwendet. Dies ist einer der Gründe, warum der Prozess an sie ausgelagert wird. Sie erhalten die besten Tools und Expertenmeinungen – und sparen viel Zeit.

Ranking Schwierigkeit

Zuletzt gibt es für jedes Keyword ein Element mit Schwierigkeitsgrad. Einige Keywords sind stark und daher rangieren viele Websites bereits für sie. In diesem Fall ist es schwierig, sie zu übertreffen, wenn Sie gerade erst anfangen. Mit anderen Worten, Sie sollten die Keyword-Stärke und die Schwierigkeit des Rankings gründlich untersuchen und ermitteln, welche Tools verfügbar sind, um diesen Prozess abzuschließen.

Linkwert

Linkwert

Sobald Sie eine schnelle und optimierte Website mit qualitativ hochwertigen Inhalten mit den richtigen Schlüsselwörtern und der richtigen Relevanz erstellt haben, müssen Sie an externen und internen Links arbeiten, die sowohl folgen (Links, die für Ihr Seitenranking zählen) als auch nicht folgen (Links) Dies gilt nicht für das Seitenranking, z. B. Anzeigen oder Links in Leserkommentaren. Auch hier wird alles erklärt, aber der grundlegende Mechanismus hinter Links ist, dass je mehr Links Sie haben, die zu Ihrer Website oder einer bestimmten Seite auf Ihrer Website führen, desto mehr wird ihre Autorität zunehmen.

Natürlich beeinflussen andere Faktoren den Linkwert. Ohne sie wäre das System leicht zu manipulieren und Sie könnten im Grunde genommen für Ihren Rang bezahlen oder Links kaufen, was Suchmaschinen nicht von Ihnen verlangen.

70% der von Suchbenutzern angeklickten Links sind tatsächlich organisch

Anker-Text

Ankertext kann Ihren Linkwert steigern, aber es gibt nichts, worüber Sie sich Gedanken machen müssen. Wenn der Link, der zu Ihrer Seite führt, Informationen enthält, die für Ihren Leser relevant sind, Sie jedoch einen gewünschten Ankertext nicht auf natürliche Weise in den Satz einfügen können, vergessen Sie ihn. Es ist immer besser, den Link unabhängig vom Ankertext abzurufen, als das Thema unnötig zu drehen, damit Sie die gewünschte Zeile mit dem darin enthaltenen Schlüsselwort erhalten. Betrachten Sie den Ankertext grundsätzlich als kleinen Bonus auf Ihren Linkwert, aber nicht als etwas, das Sie priorisieren sollten.

75% der Benutzer scrollen nie über die erste Seite der Suchergebnisse hinaus

Seitenrang und Autorität einer Website

Dies ist ein äußerst wichtiger Faktor. Der Seitenrang und die Autorität einer Website haben einen erheblichen Einfluss auf den Linkwert. Hochrangige Websites und Seiten sind vertrauenswürdiger, daher verleihen externe Links, die von diesen Websites stammen, Ihrer Website und Ihren Inhalten mehr Autorität.

Laut Andrey Lipattsev, Senior Strategist für Suchqualität bei Google, sind qualitativ hochwertige Inhalte und Linkaufbau die beiden wichtigsten Signale, die Google verwendet, um Ihre Website für die Suche zu bewerten

Relevanz für eingehende Links

Eine Website, die auf Ihre Website verweist, muss aktuell und für Ihren Inhalt relevant sein. Beispielsweise hat ein eingehender Link von einem schwangerschaftsbezogenen Blog zu Ihrem Tech-Blog nicht so viel Wert wie ein eingehender Link von einem Tech-, Gaming- oder App-bezogenen Blog. Grundsätzlich müssen die beiden Websites eine natürliche Bindung haben, wenn die externen Links als wertvoll angesehen werden sollen.

Folgen vs. nicht folgen

Top-SEOs glauben, dass externe Links die wichtigste Quelle für Ranking-Power sind

Folgen Sie Links zu relevanten Websites, um Autoritätspunkte zu generieren. No-Follow-Links, z. B. Links zu Anzeigen oder Links zu Inhalten, die Sie nicht unterstützen möchten, zählen nicht zum Ranking Ihrer Website. Es wäre jedoch falsch anzunehmen, dass Sie keine No-Follow-Links benötigen. Websites mit No-Follow-Links sind in der Regel vertrauenswürdiger. Es gibt keine Hintergedanken, daher sind die Informationen auf diesen Websites normalerweise echter.

Auch wenn die Links keine Ranglistenpunkte generieren, können sie dennoch eine brauchbare Quelle für Website-Besucher sein. Wenn Ihre Zielgruppe ein bestimmtes Blog liest und dieses Blog keine Links enthält, sollten Sie dennoch versuchen, Ihre Links dort zu platzieren. Durch die Links wird mehr Verkehr auf Ihre Website geleitet, und das ist für sich genommen ein großer Wert.

Extern gegen intern

Externe Links geben “Link Juice” (Ranking Power) anders weiter als interne Links, da die Suchmaschinen sie als Stimmen Dritter betrachten

Externe Links erzeugen weitaus mehr Autorität als interne. Trotzdem sind interne Links gut und wenn Sie Links zu wertvollem zusätzlichem Lesematerial anbieten, verbringen die Leute mehr Zeit auf Ihrer Website. Dies hilft Ihnen auch dabei, positive Punkte in Bezug auf die Autorität zu erzielen.

Andere Links auf der Seite

Ihr Ranking und Ihr Inhalt werden auch anhand der von Ihnen verwendeten Links bewertet. Wenn Sie Websites höherer Autorität verwendet haben, die zuverlässige Quellen sind oder gut weiter gelesen werden, wirkt sich dies positiv auf Ihre Seite aus. Verlinken Sie also nicht auf Websites, die fragwürdig sind oder sich ausschließlich auf interne Links stützen.

SEO-Techniken

Um ehrlich zu sein, der Linkwert ist ein interessantes Thema und es stehen viel mehr Informationen zur Verfügung. Es wäre ratsam, zusätzliche Nachforschungen zu diesem Thema anzustellen, sobald Sie die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung verstanden haben.

SEO-Techniken

Nachdem Sie eine Vorstellung davon haben, wie SEO funktioniert und was zur Erhöhung der Sichtbarkeit Ihrer Website beitragen kann, können wir das Problem der SEO-Techniken angehen. Im Folgenden sind die Grundlagen aufgeführt, die jeden Monat durchgeführt werden sollten, um ein konstantes und natürliches Wachstum der Autorität zu erreichen.

Bloggen

81% der Unternehmen betrachten ihre Blogs als einen wichtigen Aktivposten für ihr Unternehmen

Wir haben die Bedeutung von Inhalten wie Videos, Artikeln und Infografiken erwähnt. Wenn Sie einen Blog-Bereich auf Ihrer Website haben, haben Sie die Möglichkeit, relevante Inhalte ständig und natürlich hinzuzufügen. Es kann auch ein großartiger Ort für Website-Besucher sein, um Informationen zu erhalten, die für Ihre Nische relevant sind, und andere Blogging-Plattformen können zu Ihrem Blog führen.

Unternehmen mit aktiven Blogs generieren 55% mehr Website-Besuche, 97% mehr Links zu ihren Websites und ihre Seiten werden satte 434% häufiger indiziert

Sie können neue Videos, Texte, Bilder und Infografiken hochladen und diese Inhalte später auf Ihren Seiten in sozialen Netzwerken freigeben, damit mehr Personen sie überprüfen können. Vergessen Sie nicht, diese Materialien mit Meta-Tags angemessen zu optimieren.

Wenn Sie ein Video auf der Zielseite Ihrer Website haben, ist die Wahrscheinlichkeit, dass es auf Seite 1 von Google angezeigt wird, um 53% höher

Wenn Personen Bilder oder Videos oder andere Elemente, die von Ihrer Website stammen, als Teil ihres Inhalts verwenden, erhalten Sie auch wertvolle Links zu Ihrer Website. Die Art des Inhalts spielt keine Rolle, wenn ein Artikel, ein Bild oder ein Video von Ihrer Website als Teil eines anderen Artikels auf einer Plattform mit hoher Berechtigung verlinkt wird. Ein Follow-Link ist ein Follow-Link und trägt immer zu Ihrem Ranking bei.

Die Verwendung eines einzelnen Bildes innerhalb des Inhalts erhöht die Platzierung in Suchmaschinen

Gastbeiträge

62% der B2B-Vermarkter und 51% der B2C-Vermarkter haben ihre Blogs für Handys optimiert, um die SEO zu verbessern

Es ist nützlich, Autoren zu finden oder Autor auf anderen Blogging-Plattformen zu werden, um mehr externe Links zu erhalten. Suchen Sie nach Blogs, die eine ähnliche Nische wie Ihre Website haben, und bitten Sie die Autoren dort, Ihre Inhalte zu bewerten.

Durch das Aktualisieren und erneute Veröffentlichen alter Blog-Posts mit neuen Inhalten und Bildern kann der organische Datenverkehr um bis zu 111% gesteigert werden

Wenn sie Ihre Website beeindruckend finden, möchten sie sie wahrscheinlich mit ihren Lesern teilen. Schließlich müssen sie ihren Lesern etwas Wertvolles geben, denn genau deshalb vertraut ihnen ihr Publikum. Außerdem profitieren Sie davon, als Blogger Einfluss zu gewinnen. Die Leute werden Sie häufiger bemerken und es ist viel einfacher, an die Öffentlichkeit zu verkaufen, wenn sie Ihren Namen und Ihr Fachwissen erkennen.

Laut The Internet Trends-Bericht hat die Sprachsuche auf 10% des gesamten Suchvolumens zugenommen

Ausgewählter Inhalt

Im Jahr 2018 erzielte Google weltweit einen Nettoumsatz von 136,22 Milliarden US-Dollar für digitale Anzeigen, was einer Steigerung von 23,4% gegenüber 2017 entspricht.

Es wäre eine erstaunliche Leistung, wenn Sie sich an einen renommierten Influencer wenden und diese Person davon überzeugen könnten, Ihre Inhalte in ihrem nächsten Beitrag zu veröffentlichen. Dies ist viel einfacher, wenn Sie ein eigenes Publikum haben, da Sie auf diese Weise den Influencer im Gegenzug in Ihre Inhalte einbeziehen können und beide davon profitieren. Versuchen Sie, so viele Influencer wie möglich zu finden, da bei diesem Ansatz fast sofort plötzliche Verkehrsstöße auftreten.

64% der B2B-Technologieunternehmen verwenden SEO, um ihre Produkte zu vermarkten, 59% verwenden auch bezahlte Suche / SEM

Die Zukunft von SEO

Wie bereits erwähnt, ist SEO ein Prozess, der sich noch weiterentwickelt. Solange die Leute in der Lage sind, davon zu profitieren und die Punktzahl zu ihren Gunsten zu steigern, wird sich der Algorithmus weiter verbessern. Es ist schwer mit Sicherheit zu sagen, was die Zukunft bringt, aber wir können trotzdem mit einiger Genauigkeit spekulieren.

Suchmaschinenmarketing (SEM) wird mit 47% oder etwa 14% des gesamten Marketingbudgets weiterhin den größten Anteil der Online-Ausgaben ausmachen.

Wenn Sie organische SEO-Techniken und eine PPC-Kampagne zusammen verwenden, können Sie damit rechnen, 25% mehr Klicks und 27% mehr Gewinn zu erzielen als mit nur der einen oder anderen

Vielleicht geben uns Suchmaschinen der Zukunft detailliertere Daten aus ihren Ergebnissen. Wenn wir beispielsweise nach etwas suchen, erhalten wir möglicherweise Diagramme neben jedem Ergebnis, das sich auf die letzte Aktivität bezieht. Wir konnten wissen, wie viele Personen die genauen oder ähnlichen Wörter bei ihrer Suche verwendet haben und wie lange sie auf Websites geblieben sind, die in den Ergebnissen angezeigt wurden. Möglicherweise können wir sehen, was andere Personen auf derselben Seite als Suchanfrage geschrieben haben.

Wenn Suchmaschinen fortschrittlicher werden und Inhalte genauer bewerten können, besteht die Möglichkeit, dass Backlinks oder externe Links einen Teil ihres heutigen Einflusses verlieren. Daher werden die Menschen dazu angeregt, sich darauf zu konzentrieren, bessere und ansprechendere Inhalte zu erstellen.

Die US-Ausgaben für bezahlte Suche und organische Optimierung werden bis 2019 45 Milliarden US-Dollar übersteigen.

SEO-Tools könnten auch einen Schub bekommen und den Benutzern mehr Informationen zu Suchanfragen liefern. Darüber hinaus gibt es jetzt immer mehr Suchanfragen für Sprachbefehle, die sich in der Regel stark von den von uns eingegebenen unterscheiden. Möglicherweise gibt es neue Techniken für das Ranking, um diese Art von Abfragen gezielt durchzuführen.

Dies sind nur einige Spekulationsthemen, die derzeit in der Branche diskutiert werden. Wir werden sehen müssen, wie sich die Dinge in Zukunft entwickeln.

Fazit

Wir hoffen, dass Sie diesen Leitfaden nützlich finden und dass er Ihnen hilft, die Funktionsweise von SEO zu verstehen. Sicherlich sind die Dinge jetzt viel klarer, aber Sie müssen auch viele neue Fragen haben.

Machen Sie einen Schritt nach dem anderen und schon bald finden Sie die Antworten, die Sie brauchen. Denken Sie daran, dass nicht alle diese Fragen konkrete Antworten haben. Darüber hinaus gibt es einen guten Grund, warum wir nicht vollständig verstehen dürfen, wie Suchmaschinen Inhalte bewerten. Man kann jedoch mit Sicherheit sagen, dass Sie positive Ergebnisse erzielen, wenn Sie sich an die hier angegebenen Tipps halten.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map