So erstellen Sie eine XML-Sitemap für Ihre WordPress-Website

xml-sitemap.png


Sitemap ist, wie der Name bereits andeutet, eine Karte Ihrer Website. Genauer gesagt ist eine Sitemap eine Liste aller Seiten Ihrer Website.

Manchmal kann diese Liste manuell erstellt werden, um die Struktur Ihrer Site anzuzeigen. Indem Sie die Liste Ihrer Seiten anzeigen, können Sie Ihre Hauptkategorien und deren Unterkategorien anzeigen, damit Benutzer sich fortbewegen können. Diese Methode war in der Vergangenheit viel beliebter; Trotzdem gibt es auf allen gut organisierten Websites eine Sitemap, jedoch in einer etwas anderen Form.

Anstatt manuell eine Sitemap zu erstellen und alle Seiten manuell zu verknüpfen, können Sie dies mit der heutigen Technologie automatisch tun. Anstatt Ihrem Besucher eine Sitemap anzuzeigen, sollten Sie Ihre Navigation besser organisieren und eine Sitemap nur für Suchmaschinen verwenden.

Wenn Sie eine Sitemap für Suchmaschinen erstellen, erledigen WordPress-Plugins dies für Sie. Anstelle von einfachem HTML wird das Dokument in XML geschrieben und die Sitemap wird ein sehr wichtiger Bestandteil Ihrer Site sein. Wenn Sie eine Sitemap erstellt haben, sind Suchmaschinen wie Google und Bing effizienter bei der Indizierung Ihrer Website. Da diese Liste Suchmaschinen-Bots über die Struktur Ihrer Website informiert, weiß sie genau, wonach sie suchen muss. Dies führt zu einer besseren Suchmaschinenoptimierung, was bedeutet, dass die Nutzer über Suchmaschinen leichter auf Ihre Website gelangen.

In WordPress gibt es viele verfügbare Plugins, die den gleichen Job machen und eine Sitemap für Sie erstellen können. Es spielt wirklich keine Rolle, für welches Sie sich entscheiden, aber wir empfehlen, dass Sie sich nur an ein Plugin halten. Die Verwendung mehrerer Plugins kann sowohl WordPress als auch Suchmaschinen verwirren, und Sie können die Situation sogar noch verschlimmern, wenn Sie mehrere Sitemaps mit unterschiedlichen Plugins erstellen. In den folgenden Zeilen zeigen wir Ihnen zwei beliebte Sitemaps-Plugins.

Google XML-Sitemaps

Kostenlos


Mit fast 18 Millionen Downloads und über 1 Million aktiven Installationen ist dieses einfache Plugin definitiv eines der beliebtesten für diesen Job. Das liegt nicht daran, dass Sie mit diesem Plugin eine Vielzahl von Optionen zur Auswahl haben, sondern daran, dass Sie in Sekundenschnelle loslegen können. Alles was Sie tun müssen, um Ihre Sitemap zu erstellen, ist das Plugin zu installieren:

  1. Gehen Sie zu Plugins -> Neu hinzufügen
  2. Suche nach: “Google XML Sitemaps”
  3. Installieren und aktivieren Sie das Plugin
  4. Navigieren Sie zu Einstellungen -> XML-Sitemaps

Wenn Sie zu den Einstellungen des Plugins gelangen, werden Sie feststellen, dass Ihre Sitemap bereits erstellt wurde. Das Plugin verknüpft Sie mit Ihrer Sitemap, die Sie zu Testzwecken in Ihrem Browser öffnen können.

Obwohl Sie buchstäblich in Sekunden erledigt sind, bieten Ihnen Google XML-Sitemaps die Möglichkeit, Ihre Sitemap detailliert einzurichten. Wenn Sie durch die Einstellungen scrollen, werden Sie feststellen, dass Sie auswählen können, welche Suchmaschinen aufgenommen werden sollen, dass Sie Seiten auswählen können, die Sie (nicht) in Ihrer Sitemap haben möchten, und vieles mehr.

Das Tolle an Google XML-Sitemaps ist, dass Ihre Sitemap weiterhin automatisch aktualisiert wird. Wenn Sie eine Seite hinzufügen, fügt das Plugin diese Ihrer Sitemap hinzu. Wenn Sie eines löschen, werden Sie mit dem Plugin behandelt und tun dasselbe in der XML-Datei.

SEO von Yoast

Kostenlos


Dieses Plugin ist eines der beliebtesten Plugins für WordPress. Der Hauptzweck besteht darin, Ihre Inhalte zu kontrollieren, um eine bessere Suchmaschinenoptimierung zu erzielen. In diesem Artikel werden jedoch keine Details zu Suchmaschinenoptimierung von Yoast behandelt. Da das Plugin so beliebt ist, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie es auch auf Ihrem WordPress installiert haben. Und wenn es um Sitemaps geht, müssen keine zusätzlichen Plugins installiert werden, da SEO by Yoast Ihnen das für Ihre Sitemap zuständige Modul zur Verfügung stellt. Wenn Sie das Plugin installiert haben, können Sie Ihre Sitemap folgendermaßen erstellen:

  1. Navigieren Sie zu SEO> XML Site Maps
  2. Generieren Sie Ihre Sitemap

Wie wir Ihnen bereits sagten, ist das Erstellen einer Sitemap sehr einfach und es gibt unzählige andere Plugins, die hervorragende Arbeit leisten. Unabhängig davon, mit welcher Sie Ihre Sitemap erstellt haben, müssen Sie jetzt den Suchmaschinen mitteilen, wo sich die Sitemap befindet. In den folgenden Zeilen wird gezeigt, wie Sie eine zu den Google Webmaster-Tools hinzufügen. Wenn Sie Ihre Website noch nicht hinzugefügt und überprüft haben, lesen Sie bitte, wie Sie Ihre Website zu den Google Webmasters-Tools hinzufügen.

  1. Gehen Sie zu Google Webmaster-Tools
  2. Öffnen Sie Ihre Site aus der Liste
  3. Navigieren Sie zu Crawlen -> Sitemaps
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Sitemap hinzufügen / testen”
  5. Geben Sie den Speicherort Ihrer Sitemap ein
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Test und schließlich auf die Schaltfläche Senden

Du bist fertig. Ihre Sitemap wird erstellt und Google wird darüber benachrichtigt. Lassen Sie die XML-Datei auf Ihrem Server und lassen Sie Ihr Plugin seine Arbeit erledigen.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map