Statistiken und Fakten zur Google-Suche 2020 (Sie müssen es wissen)

Google Search Statistiken


Google ist die weltweit größte Suchmaschine. Es gibt einige sehr bemerkenswerte Google-Suchstatistiken, die Sie betrachten sollten, wenn Sie sie aus einer breiteren Perspektive betrachten. Die zweitbeliebteste Suchmaschine auf dem Markt ist der chinesische Konkurrent, Baidu, Dies macht nur einen geringeren Anteil des globalen Suchmaschinenmarktes aus.

Um die Größe von Google zu verstehen, müssen wir den Umfang des gesamten Internets kennen. Google ist ein Indexdienst, der uns Websites und Seiten basierend auf unseren spezifischen Suchanfragen zur Verfügung stellt. Während es alles indiziert, woran Sie jemals denken könnten, ist das Internet insgesamt eine viel größere Sache. Studien zeigen, dass Google nur 35 Billionen Webseiten indiziert. Ja nur. Ob Sie es glauben oder nicht, dies kratzt nicht einmal an der Oberfläche des Internets. Einige Studien zeigen, dass das Internet insgesamt satte 17,5 Billiarden verschiedene Seiten beherbergt.

Während Google noch einen langen Weg vor sich hat, ist es mit Abstand die größte Sammlung von Webseiten, die im Internet verfügbar sind. Diese enorme Menge an verfügbaren Webseiten bietet Google ein vielversprechendes Marketingpotential, was es zu einem instrumentellen Marketinginstrument für Unternehmen macht.

Interessante Google-Suchstatistik
  • Täglich werden mehr als 3,5 Milliarden Google-Suchanfragen durchgeführt
  • 76% aller globalen Suchvorgänge finden bei Google statt
  • Der Google Search Index enthält mehr als 100.000.000 GB
  • Mehr als 60% der Google-Suchanfragen stammen von Mobilgeräten
  • 16-20% aller jährlichen Google-Suchergebnisse sind neu

Globale Dominanz von Googles

wie global Google ist

Google ist vielleicht die größte Suchmaschine der Welt, aber wussten Sie, dass es satte 76% der globalen Suchmaschinen in Suchmaschinen ausmacht? Um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie global es ist, sollten Sie wissen, dass es in allen Ländern außer der Krim, Kuba, Iran, Nordkorea, Sudan und Syrien, in denen es entweder verboten oder zensiert ist, unzensiert bleibt.

Google ist nicht nur eine Suchmaschine, sondern auch ein großer Geschäftsinhaber. Es besitzt zahlreiche verschiedene Online-Dienste und ist mit den Giganten wie Apple, Amazon, Facebook und Microsoft vertreten. Die Kombination dieser Unternehmen macht den größten Teil der weit verbreiteten Aktivitäten im Internet aus.

Google ist auch eine treibende Kraft in der Geschäftswelt, da das Marketingpotenzial enorm ist. Da es sich um die beliebteste Suchmaschine handelt, profitieren verschiedene Branchen von Google-Anzeigen. Dies ist so stark gewachsen, dass die Werbeeinnahmen 2017 95.000.000.000,00 USD erreichten.

1. Jede Sekunde werden 40.000 Google-Suchanfragen durchgeführt

(Quelle: Internet Live Stats)

Google-Suchanfragen

Es vergeht keine Sekunde, in der Google nicht über 40.000 Suchanfragen verfügt. Dies bedeutet, dass Google weltweit täglich mehr als 3,5 Milliarden Suchanfragen und jedes Jahr 1,2 Milliarden Suchanfragen verarbeitet.

Werfen Sie einen Blick auf die Google-Statistiken aus den Anfängen der riesigen Suchmaschine, um die Dinge ins rechte Licht zu rücken.

Unmittelbar nach ihrer Gründung im Jahr 1998 verarbeitete die Suchmaschine nur 10.000 Google-Suchanfragen pro Tag. Während das jetzt ein bisschen unbedeutend erscheint, war es zu der Zeit riesig. Nur ein Jahr später stieg diese Zahl auf 3,5 Millionen Suchanfragen pro Tag. Dies entspricht einer Steigerung der Suchanfragen von Jahr zu Jahr um 17.000%. Sprechen Sie über Wachstum! Weniger als ein Jahr danach gab es jeden Tag satte 18 Millionen Google-Suchanfragen.

In den folgenden Jahren haben Google-Statistiken gezeigt, dass die Suchanfragen bei Google immer schneller wurden, was dazu beitrug, die globale Dominanz der heutigen Internetsuche zu erreichen. Obwohl es sicherlich nie die gleiche Suchwachstumsrate wie am Anfang geben wird (da fast jeder auf der Welt es bereits nutzt), wird Google definitiv weiterhin eine Suchmaschinen-Kraft sein, mit der man rechnen muss.

2. Top 10 der weltweiten Google-Suchanfragen im Jahr 2019

(Quelle: Google.com)

Die folgenden Wörter wurden 2019 weltweit am häufigsten bei Google gesucht:

  1. Indien gegen Südafrika
  2. Cameron boyce
  3. Copa America
  4. Bangladesch gegen Indien
  5. iPhone 11
  6. Game of Thrones
  7. Avengers: Endspiel
  8. Joker
  9. Notre Dame
  10. ICC Cricket World Cup

Weltweit waren die meistgesuchten Wörter bei Google im Jahr 2019 “Indien gegen Südafrika”. Dies bezieht sich auf das Cricket-Match, das im September bei der ICC Cricket-Weltmeisterschaft 2019 stattfand.

Während sich Menschen auf der ganzen Welt vor allem für die neuesten Sportereignisse im Jahr 2019 interessierten, zeigten die besten Google-Suchanfragen in den USA ein etwas anderes Bild. Im Vergleich dazu waren die 5 beliebtesten Google-Suchanfragen in den USA “Disney Plus”, “Cameron Boyce”, “Nipsey Hussle”, “Hurricane Dorian” und “Antonio Brown”..

Die Menschen in den USA wollten vor allem mehr über den neuen Video-on-Demand-Streaming-Dienst für Abonnements erfahren, dh Disney Plus. Sie wollten sich auch über bestimmte Prominente informieren und über die neuesten Nachrichten über den verheerendsten Hurrikan auf den Bahamas auf dem Laufenden bleiben.

Was wirklich interessant ist, ist, dass Disney Plus am 12. November 2019 gestartet wurde. In weniger als zwei Monaten gelang es ihm, an die Spitze aller Google-Trendsuchen in den USA für 2019 zu gelangen. Es übertraf alle anderen jährlichen Suchanfragen im Land.

3. 76% aller globalen Suchvorgänge finden bei Google statt

(Quelle: Internet Live Stats)

Die Beliebtheit der Google-Suche ist unglaublich. Es dominiert den globalen Suchmarktanteil, da 76% aller Suchvorgänge auf seiner Domain stattfinden. Baidu liegt mit 15% an zweiter Stelle, während Yahoo, Yandex, Ask, DuckDuckGo, Naver, AOL und Dogpile einen kollektiven Anteil von 9% haben..

4. Top 5 Domains mit den meisten Besuchen im Februar 2020

(Quelle: SimilarWeb)

Domains mit den meisten Besuchen

Als führende Domain zählt Google 74,14 Milliarden Besuche, gefolgt von YouTube mit 27,365 Milliarden Besuchen, Facebook mit 21,35 Milliarden Besuchen, Baidu mit 6,38 Milliarden Besuchen und Twitter mit 4,54 Milliarden Besuchen.

5. Der Google Search Index enthält mehr als 100.000.000 GB

(Quelle: Google)

Google indizierte Seitengröße

Der Google Search Index ist riesig – mehr als 100.000.000 GB. Die Größe mag überraschend erscheinen, aber die Website-Crawler von Google haben Hunderte von Milliarden Webseiten indiziert.

6. Google hat mit 95% den höchsten Suchmarktanteil in Brasilien

(Quelle: Statista)

Die Popularität der Google-Suche ist in Brasilien mit einem Marktanteil von 95% am höchsten. Es ist das am wenigsten beliebte in China, wo es einen Marktanteil von nur 8,04% hat..

Suchgewohnheiten der Google-Verbraucher

Suchgewohnheiten

Faszinierend ist, dass sich dieser Prozentsatz seit 2013 nicht geändert hat. Die Google-Suchstatistik zeigt, dass 25% aller Suchanfragen im Jahr 2007 völlig neu waren und von Google noch nie zuvor gesehen wurden.

Abgesehen davon, dass ständig nach neuen Inhalten gesucht wird, suchen die Nutzer zunehmend bei Google in natürlicher Sprache, dh sie tippen ihre Abfragen so ein, als würden sie mit einer realen Person sprechen. Es gibt immer mehr Suchanfragen, mit denen Menschen spezifischere Antworten auf ihre Fragen finden können.

In ähnlicher Weise verwenden sie zunehmend auch die Sprachsuche, um ihre Antworten effizienter zu finden.

Eine weitere Änderung der Suchgewohnheiten der Google-Verbraucher ist die wachsende Ungeduld der Menschen. Sie fügen ihren Abfragen Wörter wie “in der Nähe”, “in meiner Nähe”, “offen” und “jetzt” hinzu, um schnell verschiedene gewünschte Dienste für ein sofortiges Engagement zu finden. Wenn Sie beispielsweise ein bestimmtes Restaurant finden, wird dies nicht mehr funktionieren. Sie wollen eine, zu der sie sofort gehen oder bei der sie bestellen können. Diese Google-Suchstatistiken zwingen viele Unternehmen dazu, bei Google in lokales SEO zu investieren, damit die Verbraucher sie leichter finden.

Da Google bei weitem die weltweit größte Suchmaschine ist, ist es nur natürlich, dass Nutzer unterschiedliche Suchgewohnheiten entwickeln. Google-Statistiken zeigen, dass die Suchgewohnheiten von Google-Nutzern sehr unterschiedlich sind. Beeindruckende 15% aller Suchanfragen sind die ersten ihrer Art. Dieser bizarr hohe Prozentsatz verdankt einen Teil seiner Größe Rechtschreibfehlern, Fehlern und Fehlern in der Suchabfrage. Google indiziert alle möglichen Dinge aus Branchen, Hobbys und anderen Diensten, die alle zu einer massiven Popularität der Google-Suche und einer vielfältigen Nutzerbasis beitragen.

7. 23,98% der Suchanfragen bei Google sind mindestens zwei Wörter lang

(Quelle: Moz)

In der Suchanfrage werden normalerweise zwei Wörter (23,98%), ein Wort (27,71%) und drei Wörter (19,60%) verwendet. In Google-Suchanfragen verwenden weniger Personen 4 (13,89%), 5 (8,70%) oder mehr als 6 Wörter (12,12%).

8. Zwischen 16% und 20% aller jährlichen Google-Suchanfragen sind neu

(Quelle: Internet Live Stats)

neue Google-Suchanfragen

Google verarbeitet jedes Jahr zwischen 16% und 20% völlig neue Suchanfragen. Dies sind Suchanfragen, die noch niemand verwendet hat.

9. Mehr als 60% aller Google-Suchanfragen stammen von Handys

(Quelle: Kennen Sie Ihr Handy)

Google Mobile-Suche

Die mobile Nutzung nimmt immer noch zu, daher ist es selbstverständlich, dass auch die Google-Suche auf Mobilgeräten (über 60%, wie im Jahr 2019 geschätzt) weiter zunimmt.

10. Im Jahr 2019 machten mobile Geräte 69% aller bezahlten Anzeigenklicks von Google in den USA aus

(Quelle: eMarketer)

Bezahlte Suchklicks auf dem Handy

Im zweiten Quartal 2019 stammten 69% der von Google bezahlten Anzeigenklicks in den USA über Handys. Dies ist ziemlich viel höher als bei mobilen Klicks auf Bing, auf die 34% entfielen

11. Google hat über 1 Milliarde Nutzer seiner Produkte und Dienstleistungen

(Quelle: Populärwissenschaft)

Nutzung von Google-Produkten und -Diensten

Die Produkte und Dienste von Google zählen weltweit mehr als 1 Milliarde Nutzer, und die Zahl steigt ständig. Mit 250,5 Millionen Nutzern hat Google Sites den größten Kundenstamm.

12. Die lokalen Suchanfragen von Google auf Mobilgeräten wurden um mehr als 250% erhöht

(Quelle: 99firms)

Lokale Suchanfragen von Google

46% aller Google-Suchanfragen sind lokal. Und mit einem enormen Anstieg der lokalen Suche auf Mobilgeräten zwischen 2017 und 2019 um 250% sollten Unternehmen mehr Anstrengungen in die lokale Suchmaschinenoptimierung und die Optimierung von Mobilgeräten investieren.

13. Für jeden US-Dollar, den ein Unternehmen in Google Ads investiert, verdient es über die Google-Suche einen Gewinn von 8 US-Dollar

(Quelle: Google)

Google für Unternehmen

Die Investition in Google Ads kann sehr lukrativ sein – aus 1 US-Dollar werden 8 US-Dollar. Im Jahr 2018 hat die Google-Suche die US-Wirtschaft um 335 Milliarden US-Dollar angekurbelt.

14. Zufällige Google-Suchstatistiken

Verbraucher setzen schnell auf Sprachsuchtechnologie, da sie schnell Antworten auf ihre brennenden Fragen finden. Es ist nur natürlich, da wir viel schneller sprechen als wir tippen. Nach Ansicht vieler Experten werden 30% aller Suchvorgänge im Jahr 2020 per Spracheingabe durchgeführt. Daher werden wir in den kommenden Jahren mit einem höheren Anstieg des Sprachsuchvolumens rechnen müssen.

Wenn es um Google Bilder geht, machen sie 22,6% aller Internet-Suchanfragen aus, machen aber tatsächlich 62,6% aller Suchanfragen in der Google-Websuche aus. Dieses hohe Interesse an den Bildern wird Unternehmen wahrscheinlich dazu veranlassen, mehr in visuelle Inhalte zu investieren.

Google-Statistiken zeigen, dass die Sprachsuche mit 20% und die Google-Bildersuche mit 22,6% zunehmen.

Eine weitere interessante Tatsache ist, dass eine durchschnittliche Suchsitzung bei Google nicht länger als 1 Minute dauert.

Google Trends

Google Trends ist ein kostenloser Suchdienst von Google, mit dem Sie eine Vielzahl verschiedener Top-Suchanfragen bei Google finden können. Sie finden Google-Trends nach Bundesland oder Land, Trends nach Jahr, wie viele Nutzer Google pro Tag nutzen und vieles mehr.

Sie können tägliche und in Echtzeit angesagte Suchanfragen entdecken, Nischen und Nischenthemen finden, saisonale Trends in verschiedenen Branchen aufdecken, sie für Google-Keyword-Trends verwenden und sogar die Positionen der Wettbewerber auf dem Markt vergleichen. Sie können auch verschiedene Abfragen vergleichen, die über einen bestimmten Zeitraum durchgeführt wurden, und Diagramme anzeigen, um die Daten des Suchvolumens besser zu visualisieren.

Es ist ziemlich einfach herauszufinden, wie Sie mithilfe von Google Trends die besten Google-Suchanfragen finden. Sie müssen lediglich einen Suchbegriff oder ein Thema in die Suchleiste eingeben und sehen, wie sich die Magie vor Ihren Augen entfaltet.

Die Site verfügt oben über eine Suchleiste und eine Funktion für Trendsuchen. Es gibt auch eine Funktion für das Jahr der Suche mit vielen verschiedenen Kategorien, die es zu erkunden gilt, z. B. Nachrichten, Personen, Sportler, Diäten, Filme, Suchanfragen im häuslichen Stil und mehr.

Sie können sofort die neuesten Geschichten und Erkenntnisse, die neuesten Google-Suchanfragen auf der ganzen Welt, die am häufigsten gesuchten Wörter bei Google und alle Datenvisualisierungsdiagramme anzeigen.

Fazit

Diese Google-Suchstatistiken zeigen uns, dass Google seit seiner Gründung stetig auf dem Vormarsch ist und keine Anzeichen einer Verlangsamung seines schnellen Tempos zu zeigen scheint. Nur wenige Websites können sich rühmen, die von Google angegebenen Zahlen erreicht zu haben.

Es gibt keine absehbare Zukunft, in der Suchmaschinen in unserem täglichen Leben keine entscheidende Rolle spielen werden. Daher können wir davon ausgehen, dass Google in absehbarer Zeit nirgendwo hingehen wird.

Quellen::
https://www.similarweb.com/top-websites
https://www.google.com/search/howsearchworks/crawling-indexing/
https://www.internetlivestats.com/google-search-statistics/
https://www.statista.com/topics/1001/google/
https://moz.com/blog/state-of-searcher-behavior-revealed
https://www.knowyourmobile.com/news/google-search-stats-2019-rise-of-conversion-rate-optimization/
https://www.emarketer.com/content/mobile-search-ad-performance-plays-catch-up
https://www.popsci.com/google-has-7-products-with-1-billion-users/
https://99firms.com/blog/google-search-statistics/#gref
https://economicimpact.google.com/methodology/
https://economicimpact.google.com/

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map