Der Unterschied zwischen einem Blog-Titel und einem Blog-Domain-Namen (URL)

Blog-Titel vs Domain-Name


Bevor Sie an einem neuen Blog arbeiten, möchten Sie es wahrscheinlich benennen. Während Sie Wochen damit verbringen können, eine Idee zu entwickeln und sogar einige der ersten Konzepte zu skizzieren, die das gesamte Blog bilden, ist es nicht wirklich ratsam, ein Blog online zu stellen, ohne einen Namen dafür zu haben.

Aber wenn Sie sich entscheiden, dass es Zeit ist, Ihrem Blog einen Namen zu geben, müssen Sie die Unterschiede kennen, die viele Anfänger verwirren – Ein Blog-Titel und ein Domain-Name sind nicht dasselbe!

Blog Titel

Wenn Sie eine Idee für ein Blog haben, haben Sie wahrscheinlich einen Titel im Sinn. Dies kann alles sein, was Sie möchten, und Sie müssen das Internet nicht auf Verfügbarkeit prüfen. Wenn Sie beispielsweise John heißen und ein Food-Blog starten, kann der Titel Ihres Blogs so einfach sein wie “Johns Food-Blog” (wir hoffen, Sie haben bessere Ideen als wir)..

Blog Titel

Der Blog-Titel kann jederzeit geändert werden. Wenn Sie sich jemals dazu entschließen, den Titel zu ändern, sind Sie nur eine Option davon entfernt. Da die Einstellungen von dem von Ihnen verwendeten CMS abhängen, können Sie in diesem Artikel nicht alle Einstellungen durchgehen. Lassen Sie sich also zeigen, wie Sie den Blog-Titel ändern können WordPress::

  1. Gehe zu Einstellungen -> Allgemein
  2. Geben Sie den gewünschten Titel in das Feld “Site-Titel” ein
  3. Änderungen speichern

Allgemeine WordPress-Einstellungen - Blog-Titel

Normalerweise reicht dies aus, um den Titel Ihres WordPress-Blogs zu ändern. Die meisten Themen und Plugins verwenden diese Option, um den Blog-Titel bei Bedarf anzuzeigen. Wenn Sie jedoch mehr erfahren möchten, vergessen Sie nicht, unsere WordPress-Anleitungen zu lesen.

Blog Domain Name (URL)

Bevor Sie Ihr Blog der Öffentlichkeit zeigen können, benötigen Sie ein großartiges Webhosting-Unternehmen, das sich um Ihre Website kümmert. Dies ist der Ort, an dem sich Ihre Dateien befinden. Wir empfehlen Bluehost dringend für alle Ihre Hosting-Anforderungen. Sie müssen jedoch auch einen Domainnamen registrieren, der Ihrer Website zugewiesen wird.

Stellen Sie sich einen Domainnamen als Adresse Ihres Blogs vor. So wie Ihr Haus einen eindeutigen Straßennamen und eine eindeutige Straßennummer hat, muss auch Ihr Blog eine eindeutige Adresse haben. Diese Adresse ermöglicht es jedem im Internet (sowohl Personen als auch Maschinen), Ihr Blog an seinem eindeutigen Speicherort (dem Domainnamen) zu erkennen..

Im Gegensatz zum Blog-Titel, der jederzeit geändert werden kann und keinen großen Einfluss auf die Website hat, möchten Sie den Domain-Namen für immer behalten. Alles, was Sie mit Ihrem Blog tun, wird diesem Domain-Namen zugewiesen. Eine Änderung würde also tatsächlich einen Neuanfang bedeuten. Und das möchten Sie nicht tun, nachdem Sie jahrelang hart am Blog gearbeitet haben. Wenn beispielsweise eine andere Person einen Link zu Ihrem Blog erstellt und Sie den Domainnamen geändert haben, funktioniert dieser Link nicht mehr und eine Person, die auf Ihre Website geklickt hat, wird auf einer leeren Seite angezeigt, auf der ein Fehler angezeigt wird.

Adresse Ihrer Website

Daher ist es wichtig, einen Domainnamen zu wählen, den Sie von Anfang an wirklich mögen und wollen. Das ist leichter gesagt als getan. Warum? Da die Domain-Namen eindeutig sein müssen, können Sie sich vorstellen, dass so viele von ihnen bereits von einer anderen Person registriert wurden. Zum Beispiel kann es nur einen geben www.firstsiteguide.com. Da wir die Domain bereits besitzen, kann sie niemand anderes haben.

Im Beispiel von “Johns Food Blog” möchte John wahrscheinlich, dass sein Domain-Name so etwas wie ist www.johnsfoodblog.com. Sie können aber auch verschiedene Domainnamen registrieren wie:

  • johnsfoodblog.net
  • johns-food-blog.org
  • jfblog.com

In diesem Fall registrieren Sie möglicherweise etwas wie www.jfblog.com (da der erste wahrscheinlich vergeben ist), kann Ihr Blog-Titel immer noch “Johns Food-Blog” sein. So kann jeder, der den Domainnamen eingibt, den vollständigen Blog-Titel sehen, den Sie in den Einstellungen eingerichtet haben.

Kann ich eine kostenlose Domain haben??

Wenn Sie Ihr Blog ernst nehmen möchten, sollten Sie für einen Domainnamen bezahlen. Jedes der obigen Beispiele kostet Sie Geld. Wenn Sie jedoch für einen Domain-Namen bezahlen, können Sie die Adresse Ihres Blogs auswählen und nach Ihren Wünschen personalisieren.

Während Sie leicht eine kostenlose Domain haben können, sind dies normalerweise Subdomains. Wenn Sie beispielsweise Ihr kostenloses Blog auf WordPress.com hosten, können Sie auch einen kostenlosen Domainnamen haben. In diesem Fall können Sie jedoch nichts Einzigartiges wie die gezeigten Beispiele auswählen. Stattdessen können Sie nur den ersten Teil des Namens auswählen. Anstatt etwas Einzigartiges zu haben johnsfoodblog.com, du kannst nur haben johnsfoodblog.wordpress.com (es sei denn, ein anderer Essensliebhaber hat dies bereits behauptet).

Fassen Sie es zusammen

Obwohl sowohl der Blog-Titel als auch der Domain-Name wichtig sind, gibt es eindeutig große Unterschiede. Beide Namen werden verwendet, um ein Blog zu identifizieren, aber der Blog-Titel kann jederzeit leicht geändert werden, während der Domain-Name nicht geändert werden sollte (in seltenen Fällen ändern die Benutzer ihre URLs, aber das sollten Sie sich darüber keine Sorgen machen Punkt).

Ein Blog-Titel ist nur ein Name, der für die Blog-Identifizierung verwendet wird, und ein Domain-Name ist die Adresse Ihres Blogs, die sowohl von Menschen als auch von Suchmaschinen verwendet wird, um Ihre Website im Schwarm anderer online gefundener Blogs zu erkennen.

Es ist keine leichte Aufgabe, einen Blog-Titel und einen Domain-Namen zu finden, die Sie im Internet identifizieren. Es braucht Zeit und Fantasie, um etwas Interessantes und doch Einzigartiges zu bekommen. Nachdem Sie Ihren Domain-Namen ausgewählt und gekauft haben, stellen Sie sicher, dass Sie für Ihr Blog werben Verwenden der richtigen Hashtags in sozialen Netzwerken wie Instagram, So können Sie unzählige Likes erhalten und mit Ihrem Blog Geld verdienen.

Wenn Sie immer noch Probleme haben, einen Domainnamen für Ihr Blog zu finden, schauen Sie sich einfach diese Blognamengeneratoren an, die Ihnen helfen, indem Sie Ideen vorschlagen und die Verfügbarkeit von Domainnamen überprüfen.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map